Neuigkeiten, Aktualisierungen, neueste Informationen

Eingebauter MP4-Player: noch einfacher zugängliche Sounddateien


Eingebauter MP4-Player: noch einfacher zugängliche Sounddateien

Ab heute ist unsere neue Entwicklung, der eingebaute MP4-Player erreichbar, der das erneute Anhören der Gespräche der Agenten noch schneller und einfacher macht. Der Player wird demnächst um weitere nützliche Funktionen erweitert.

Durch unsere neue Lösung werden anhand des eingebauten mp4-Players die gespeicherten Gespräche einfacher als bisher, in einigen Minuten, ohne äußere Programme hochgeladen. Das erneute Anhören bestimmter Anrufe und die Qualitätskontrolle im Allgemeinen können so im VCC-System noch schneller erfolgen.

Der MP4-Player kann an den gewohnten Berichtoberflechen erreicht werden, d.h. an den CDR-Bericht-, projektunabhängigen CDR-, Qualitätskontrollen-Statistik- und Liste der Adressen-Punkten. Das Abspielen der gewählten Sounddateien kann auch weiterhin durch das Play-Icon in der Reihe der Gespräche gestartet werden.

In den früheren Versionen wurde vom Client ein äußeres, Standard-Medienabspielprogramm nach dem Herunterladen der Sounddatei gestartet – ab jetzt wird das Abspielen der mp4-Dateien am Oberfläche automatisch gestartet. Das erneute Anhören des Gesprächs ist bequemer, weil der Arbeitsprozess im Client durch keine aufspringenden Masken gestört wird, ferner auch eventuelle Kompatibilitätsprobleme ausgeschlossen werden können.

Eine andere nützliche Eigenschaft des Players ist, dass die Geschwindigkeit der Gespräche beliebig gewählt werden kann: Die – übrigens zeitaufwendige – Prüfung mehrerer Sounddateien kann abgekürzt werden, ohne dass für den Supervisor relevante Teile verloren gehen.

Unser eingebauter Player wird demnächst um eine Tagfunktion erweitert, mit deren Hilfe bestimmte Punkte der Gespräche markiert werden können. So wird nicht nur das Suchen innerhalb der geöffneten Sounddateien einfacher, sondern es können auch die mit ähnlichen Tags markierten Gespräche logisch systematisiert werden.