Neuigkeiten, Aktualisierungen, neueste Informationen

VCC Live – eine Erfolgsgeschichte geht weiter


VCC Live – eine Erfolgsgeschichte geht weiter - VCC Live new brand

Die Herbstsaison hat für uns gleich zwei wichtige Veränderungen bereit gehalten: Der Name der Unternehmensgruppe wurde in VCC Live geändert und wir konnten unser erstklassiges Büro in Budapester in Besitz nehmen. Wir haben im Zusammenhang mit unserem neuen Markennamen ein spannendes, neues Brand erarbeitet – zusammen drücken sie die geschäftliche Richtung aus, in die wir nun gehen.

Die Begründer des Virtual Call Centers, Szabolcs Tóth und Tamás Jalsovszky, waren den aktuellen Telekommunikations- und Call-Center-Trends immer schon ein Stück voraus und fällten dementsprechend ihre langfristigen, die Entwicklung betreffenden Entscheidungen. Sie glaubten schon an eine auf einer Cloud basierende Dienstleistung und ein damit in Verbindung stehendes Geschäftsmodell, als die ungarischen Firmen noch in installierten Systemen Lösungen sahen. Die Jahre der wirtschaftlichen Krise wirkten sich auf den Geschäftsbegriff und den Mut des Virtual Call Centers positiv aus: Da wir ein kostenwirksames, nachhaltiges, leicht aktualisierbares System anboten, haben sich unsere Kunden für uns entschieden.

Die Technologie und mit ihr auch der Markt der Cloud-Dienstleistungen und der Call-Center-Markt selbst ändern sich ständig. Nach einiger Zeit hatten wir das Gefühl, dass das Virtual Call Center nicht ausdrückt, was vermutlich unsere Geschäftspartner empfinden, wenn wir die gemeinsame Arbeit beginnen: Sie erhalten eine komplexe, moderne Lösung, die immer mehr ihrer unternehmerischen Tätigkeiten unterstützt. Unsere traditionellen, sprachgebundenen Dienstleistungen werden nun von unseren auf individuellen und Massen-SMS- und E-Mailsendefunktionen aufbauenden Kanälen ergänzt, angepasst an die Contact-Center-Ansprüche der Unternehmen.

Der Kontakt mit den Kunden ist heute nicht mehr nur eine von vielen Aufgaben eines Unternehmens. Dieser bestimmt grundlegend und beeinflusst schnell das über ein Brand erhaltene Bild. Der Kundenservice ist der vorangestellte Kommunikationskanal eines Unternehmens. Umso effizienter und proaktiver die Bedienung der Kunden, der Vertrieb oder die Handhabung ihrer Beschwerden, umso wertvoller die Marke und umso größer kann ihr Wettbewerbsvorsprung sein. Die Unternehmensprozesse können am besten von den aufeinander abgestimmten, frische Daten liefernden Contact-Center-Kanälen unterstützt werden.

Deshalb haben wir uns dazu entschieden, das Brand zu aktualisieren, mit dem wir Tag für Tag arbeiten und innerhalb dessen wir auch in den kommenden Jahren große Entwicklungsmöglichkeiten sehen. VCC Live weist auf den Namen hin, den die meisten unserer Partner verwenden. So haben wir einen Verbindungspunkt zu unserer bisherigen Geschichte gefunden.

Das „Live“ soll ausdrücken, was in allen Dienstleistungen gleich ist: Die Kraft der lebendigen Echtzeit-Kommunikation. Wir glauben daran, dass dieser Gedanke – oder besser gesagt diese den Menschen in den Mittelpunkt stellende Kommunikation alle technologischen Wenden überleben wird.

In der ersten Hälfte des Jahres haben wir noch einen anderen Meilenstein des Unternehmens vorbereitet: Im September konnten wir in das Bürohaus Krisztina Palace in Buda ziehen. In dem Gebäude der Kategorie „A“ („A“ steht für die höchsten Sicherheits- und Komfortstandards) haben wir dem VCC-Team einen auch auf lange Sicht hin geräumigen und inspirierenden Raum geschaffen – einen Ort, an dem man auch nach der Arbeitszeit noch gern in Sesseln entspannt und den auch unsere Geschäftspartner gern immer wieder aufsuchen.